Die Zeichen stehen unweigerlich auf Grün

Bei CannerGrow vereinen wir professionellen, hochwertigen Cannabisanbau mit einem leicht bedienbaren, modernen Online-Portal in einem weltweit einzigartigen Konzept, das für jeden bequem von Zuhause aus zugänglich ist. Zusammen mit Ihnen – als Teil unserer Gemeinschaft – möchten wir den europäischen Cannabismarkt erobern und dabei gleichzeitig Millionen von kranken Menschen die Möglichkeit geben, hochwertiges, medizinisches Cannabis zur Linderung ihrer gesundheitlichen Probleme zu verwenden.

WeiterlesenDie Zeichen stehen unweigerlich auf Grün

Arthridea – Die Göttin der Gelenke

Unser beliebtestes Produkt Arthridea basiert auf einem bewährten Wirkstoff-Trio aus Chondroitinsulfat, MSM, Glucosaminhydrochlorid (vegan) und weiteren wertvollen natürlichen Zutaten wie u. a. Weihrauch (gemahlen). Für die Entwicklung von Arthridea haben wir keine Kosten und Mühen gescheut – und der Erfolg belohnt uns alle: Kaum ein Kunde, der mit Arthridea nicht eine lange Suche erfolgreich beenden konnte!

WeiterlesenArthridea – Die Göttin der Gelenke
  • Beitrags-Kategorie:Doku
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Dorfläden im Trend

In vielen kleinen Orten in Deutschland gibt es keine Geschäfte mehr für den täglichen Bedarf. Der nächste Supermarkt ist viele Kilometer entfernt, vor allem für Ältere ein großes Problem. Doch das ändert sich: Kleine Dorfläden boomen, gerade in Zeiten von Corona. Auch, weil die Bürger im Dorf oft selbst zu Miteigentümern werden.

WeiterlesenDorfläden im Trend

Kupfer (NEM)

Ohne Kupfer würden bestimmte Prozesse im Körper nicht richtig funktionieren. Das Schwermetall ist lebensnotwendig– wenngleich auch in geringen Mengen. Kupfer zählt daher zu den essenziellen-Spurenelementen. Darunter verstehen Wissenschaftler lebensnotwendige (=essenzielle) Mineralstoffe, die der Mensch nur in kleinen Mengen benötigt.

WeiterlesenKupfer (NEM)

Kalium (NEM)

Kalium befindet sich zum grossen Teil (im Gegensatz zu Natrium) im Inneren der Körperzellen. Der tägliche Bedarf eines Erwachsenen wird inzwischen mit 4000 mg angegeben (früher mit nur 2000 mg), so dass es immer schwieriger wird, allein mit der Ernährung diesen Bedarf zu decken.

WeiterlesenKalium (NEM)