Gemüsechips

Schwierigkeit: leicht
Portionen

150

Gramm
Vorbereitung

15

Minuten
Backen

2

Stunden 

30

Minuten
Insgesamt

3

Stunden 

Zutaten

  • 1 Rote Bete

  • 2 dicke Möhren

  • 1 kleiner Wirsingkohl

  • 4 EL Olivenöl

  • 2 TL Salz

Zubereitung

  • Den Backofen auf 70°C (Umluft, Ober-/Unterhitze ist nicht geeignet) vorheizen. Rote Bete und Möhren schälen und mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Alternativ mit einem Hobel oder einer Küchenmaschine arbeiten. Den Wirsing waschen, vom Strunk befreien und in kleine mundgerechte Stücke zupfen.
  • Rote Bete, Möhren und Wirsing in eine Schüssel füllen. Das Salz sowie das Olivenöl über das Gemüse geben und mit den Händen gut in das Gemüse einarbeiten.
  • Die rohen Gemüsechips auf 2-3 mit Backpapier belegte Bleche verteilen Sie sollten nicht übereinander liegen und in den Ofen geben. Die Ofentür einen Spalt offen lassen und die Chips etwa 2 – 2,5 Stunden dörren lassen. Die Dörrzeit wird durch die Dicke der Chips bestimmt, je dünner sie sind, desto schneller werden sie knusprig.
  • Die Chips auskühlen lassen und in einer luftdichten Dose oder einem gut verschließbaren Glas lagern, dann bleiben sie schon knusprig.

Nährwertanalyse

1 Portionen pro Behälter

Portionsgröße150g


  • Menge pro PortionKalorien518
  • % Tagesbedarf *
  • Fett insgesamt 42g 65%
    • Kohlenhydrate insgesamt 26g 9%
      • Eiweiß 12g 24%

        * Der Tagesbedarf in % gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittel-Portion zur täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

        Click to rate this post!
        [Total: 0 Average: 0]

        Schreibe einen Kommentar