Griechischer Koriander-Reis-Salat

Schwierigkeit: leicht
Portion

2

Zubereitungszeit

30

Minuten
Koch-/Backzeit

20

Minuten
Kalorien

1238

kcal

Schmeckt auch gut mit einer Handvoll gewürfeltem Tofu „Griechischer Art“.

Zutaten

  • 150 g Vollkorn-Basmatireis

  • 150 g braune Linsen

  • 1 kleine rote Zwiebel

  • 1 große Tomate

  • 1 Salatgurke

  • 1/2 Bund Koriander

  • 1/2 Bund Minze

  • 2 EL Quarkalternative aus Soja

  • Chiliflocken (nach Belieben)

  • Für das Dressing
  • 5 EL Olivenöl

  • Saft von 1 Zitrone

  • Meersalz

  • Pfeffer

Arbeitsanweisung

  • Vollkorn-Basmatireis und braune Linsen in einem Sieb gründlich abspülen und in zwei Töpfen nach Packungsanleitung kochen. Anschließend abkühlen lassen.

  • Währenddessen die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten und Salatgurke waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Bei der Tomate dabei den Stielansatz herausschneiden.

  • Koriander und Minze waschen und trocken schwenken. Die Blätter abzupfen und fein hacken.

  • Für das Dressing Olivenöl und Zitronensaft vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Reis, Linsen mit Zwiebelringen, Tomaten und Gurken in eine Schüssel geben. Das Dressing darüber geben und vorsichtig unterheben. Mit Quarkalternative und – nach Geschmack – Chiliflocken garnieren.

Tip

  • Vollkornreis ist ein Naturprodukt. Er enthält noch alle Nährstoffe in der Schale (Kleie, Keimling und Aleuronschicht) und ist daher gesünder als weißer Reis. Wenn Sie vor dem Kochen gut waschen oder einweichen lassen (Einweichwasser anschließend weggießen), reduziert sich auch die gefürchtete Arsenbelastung- obwohl diese durch die enthaltenen Nähr- und Ballaststoffe im Naturreis ohnehin kompensiert wird.
  • Nährwerte für eine Portion: Energie — 619 kcal | Protein — 15,5 g | Fett — 29 g | Kohlenhydrate — 74 g | Zucker — 5,63 g | Ballaststoffe — 7 g | Salz — 2,0 g |
Codex Humanus
Medizinskandal Herzinfarkt
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]