Nußecken

Schwierigkeit: einfach
Portionen

-

Zubereitungszeit

60

Minuten
Koch-/Backzeit

30

Minuten
Kalorien

3927

kcal

Zutaten

  • Boden
  • 80 g Pflanzenmargarine

  • Eiersatz für 2 Eier

  • 100 g gemahlene Haselnüsse

  • 50 g Proteinpulver vegan, optimal mit Haselnussgeschmack.

  • 50 g Erytrit (Xucker, Xucker light)

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 TL Backpulver

  • 1/3 Fläschchen Vanille-Aroma

  • Topping
  • 200 g gehackte Walnüsse

  • 70 g Pflanzenmargarine

  • 50 g Puderzucker

  • 50 g Zartbitterschokolade

Arbeitsanweisung

  • Boden
  • Für den Boden 80 g der Margarine schmelzen (nicht heiß machen!) und mit dem (nach Anleitung zubereitetem) Eiersatz und dem Vanille-Aroma mit dem Handrührgerät verrühren.

  • 100 g gemahlene Haselnüsse mit 50 g Erythrit, Salz, Backpulver und dem Eiweißpulver mischen.

  • Dann die Margarine-„Ei“-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gründlich verrühren. Es sollte ein sehr dickflüssiger Teig entstehen, den man streichen kann.

  • Den Teig auf Backpapier glattstreichen, ca. 1 cm dick.

  • Topping
  • 200 g gehackten Walnüsse mit 70 g geschmolzener Margarine und 50 g vermengen.

  • Dann das Gemisch auf dem Teig verteilen.

  • Bei 150 °C Umluft für ca. 30 Min backen. Dann gut auskühlen lassen und in „Ecken“ schneiden. Ich empfehle die Nussecken nicht zu kleinzuschneiden, da sie sonst sehr krümelig sind.

  • Für die Schoko-Deko die Schokolade schmelzen und dann auf die Nusskanten pinseln, oder einfach in Streifen darüber laufen lassen.

Tipp

  • Nährwerte für die Nussecken (Komplett): Energie — 3927 kcal | Protein — 89 g | Fett — 347 g | Kohlenhydrate — 144 g | Zucker — 28 g | Ballaststoffe — 5 g | Salz — 6 g |
Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]