Rhabarberkuchen mit Streusel

Schwierigkeit: einfach
Portion

ø26/28 cm

Zubereitungszeit

90

Minuten
Koch-/Backzeit

50

Minuten
Kalorien

4.883

kcal

Rhabarber hat nur wenig an Kalorien und enthält viele Vitamine, u. a. Vitamin C, Vitamin K sowie die Mineralstoffe Kalium und Kalzium. Die für die Rotfärbung mancher Sorten verantwortlichen Anthocyane (Farbstoffe) zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen und haben zahlreiche gesundheitsförderliche Eigenschaften.

Zutaten

  • Belag:
  • 500-600 g Rhabarber

  • 75 g Zucker

  • Streusel:
  • 120 g Dinkelmehl

  • 30 g Zucker

  • 10 g Vanillezucker

  • Schale einer ½ Bio-Zitrone

  • 75 ml Sonnenblumenöl/Rapsöl

  • Teig:
  • 200 g Dinkelmehl

  • 1 Pck. (14-17 g) Backpulver

  • 100 gemahlene Nüße

  • 150 g Zucker

  • 10 g Vanillezucker

  • 100 ml Sonnenblumenöl/Rapsöl

  • 250 ml Haferdrink oder einen anderen Pflanzendrink eurer Wahl

Arbeitsanweisung

  • Belag vorbereiten:
    1. Rhabarber waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

    2. Den Rhabarber mit dem Zucker vermischen und zur Seite stellen.

  • Streusel vorbereiten:
    Alle Streusel-Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren, bis Streusel entstehen. Das ist eine krümeligere Sache als bei Streuseln aus festem Fett wie Margarine. Die Streusel ebenfalls zur Seite stellen.

  • Teig:
    1. Kuchenform einfetten.

    2. Ofen auf 175ºC Ober-/Unterhitze oder 160ºC Heißluft/Umluft vorheizen.

    3. Nun das Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben.

    4. Gemahlene Nüße, Zucker und Vanillezucker dazu geben und mit einem Schneebesen vermischen.

    5. Öl und Drink dazu geben und mit dem Schneebesen wirklich nur so lange verrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Kleinere Klümpchen können ignoriert werden, denn die lösen sich beim Backen von allein auf.

    6. Den Teig in die Form füllen.

    7. Im Ofen 15 Minuten backen und herausholen (das nennt man „blindbacken“).

    8. Den vorgebackenen Teig sofort und fix mit dem Rhabarber belegen und die Streusel darüber geben. Wieder ab in den Ofen und weitere 30–40 Minuten backen lassen.

    9. Den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost abkühlen lassen und vor dem Servieren vorsichtig aus der Form lösen.

Tipp

  • Nährwerte für den Kuchen: Energie — 4.883 kcal | Protein — 54,5 g | Fett — 224 g | Kohlenhydrate — 555,1 g | Zucker — 297,6 g | Ballaststoffe — k.a. | Salz — 5,9 g |
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]